Fachabteilung Patientenberatung

Haben Sie sich auch schon folgende oder ähnliche Fragen gestellt?

  • Wie wird mein Leben weiter verlaufen? 
  • Werde ich noch alleine zurecht kommen? 
  • Welche Auswirkungen kann die Erkrankung auf mich und mein Umfeld haben? 
  • Wie kann mich meine Familie unterstützen? 
  • Wird sich mein beruflicher Alltag verändern? 
  • Wo bekomme ich Hilfe?

 

Vielleicht tut es Ihnen gut, mit jemandem über diese oder andere Fragen zu sprechen. Die Mitarbeiterinnen der Fachabteilung für Patientenberatung stehen Ihnen als kompetente Gesprächspartnerinnen zur Seite.
In enger Kooperation mit dem ärztlichen und pflegerischen Dienst begleitet dieser Fachdienst Ihren Krankenhausaufenthalt und bereitet gerne die Nachsorge vor. Selbstverständlich geschieht diese Koordination der Hilfen – soweit Sie es wollen – in enger Kooperation mit Ihren Angehörigen oder anderen Hilfsdiensten.

        

Das Angebot des Sozialdienstes

  • Wir unterstützen Sie und Ihre Bezugspersonen bei der Bewältigung von psychosozialen Problemen, die im Zusammenhang mit der Erkrankung oder deren Folgen stehen 
  • Wir beraten Sie in sozialen und sozialrechtlichen Fragen 
  • Wir helfen Ihnen, wenn Sie Sozialleistungen in Anspruch nehmen wollen
    Wir vermitteln Ihnen Angebote im ambulanten, stationären und Teilstationären Bereich und sichern so Ihre Nachsorge

  • Wir sind Ihnen behilflich, Maßnahmen der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation einzuleiten

  • Wir wirken mit, Maßnahmen nach dem Betreuungsrecht einzuleiten.

   

Das Angebot der Pflegeüberleitung

  • Wir ermitteln den Pflegebedarf durch eine individuelle Pflegeanamnese
  • Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung für Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz
  • Wir planen Ihre Entlassung und die weitere Betreuung
  • Wir beraten und leiten pflegende und/ oder betreuende Personen an
  • Wir geben Ihnen Tipps für die Gestaltung des häuslichen Umfeldes
  • Wir sind Ansprechpartner und Vermittler zwischen Pflegenden, amb. Diensten, Krankenkassen, Hausärzte
  • Wir unterstützen Sie bei der Beschaffung und dem Umgang mit Pflegehilf-mitteln

Ihre Ansprechpartnerin für die Pflegeüberleitung

Elisabeth Hilgert-Laux
Fachkrankenschwester für Pflegeüberleitung
Elisabeth.Hilgert-Laux@Marienhaus.de

Sprechzeiten
In Losheim:
Dienstag und Donnerstag
07:30 Uhr bis 11:30 Uhr 
Tel.: 0 68 72 / 903 - 6416
Fax: 0 68 72 / 903 - 7515

In Wadern:
Montag, Mittwoch und Freitag
7:30 bis 11:30 Uhr
Freitags nach Vereinbarung
Tel.: 0 68 72 / 903 - 6416
Fax: 0 68 71 / 501 - 7415

Ihre Ansprechpartnerinnen für den Sozialdienst

In Losheim:
Rita Rink
Dipl. Sozialpädagogin
Tel.: 0 68 72 / 903 - 6417
Fax: 0 68 72 / 903 - 7515
Mail: Rita.Rink(at)Marienhaus.de


Sprechzeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

In Wadern:
Gudrun Treitz
Dipl. Sozialarbeiterin
Tel.: 0 68 71 / 501 - 4140
Fax: 0 68 71 / 501 - 7415
Mail: Gudrun.Treitz@Marienhaus.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 12:300 Uhr

Alle Mitarbeiterinnen bieten auch nachmittags Termine nach Vereinbarung an.

Fachabteilung Patientenberatung

Kontakt

Marienhauskliniken St. Elisabeth Wadern

Elisabethstraße 1
66687 Wadern
Telefon:06871 501-0
Telefax:06871 501-7400
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de

Marienhauskliniken St. Josef Losheim am See

Krankenhausstraße 21
66679 Losheim am See
Telefon:06872 903-0
Telefax:06872 903-7500
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de