Hospizberatung

Wir verstehen Sterben als Teil des Lebens und begleiten Sterbende in ihrer letzten Lebensphase

Um diesem grundlegenden Anspruch gerecht zu werden arbeiten wir eng mit dem Caritas-Kontaktzentrum für Demenz und Hospiz in Beckingen-Haustadt zusammen.

Menschen, die von einer schweren, oft chronischen Erkrankung betroffen sind, müssen sich mit einer Vielzahl von Veränderungen auseinander setzen.

Schmerzen, Atemnot, Müdigkeit und andere Symptome können im Krankheitsverlauf immer wieder auftreten. Dadurch kann das Leben im Alltag stark einschränkt sein. Der kranke Mensch ist unter Umständen dauerhaft auf Hilfe angewiesen.

Die Hospizberatung will schwerkranken Menschen und ihren Angehörigen zur Seite stehen. Die Beratungsfachkräfte aus dem ambulanten Hospizdienst sind examinierte Pflegekräfte und weitergebildet in dem Arbeitsfeld „Palliative Care".

Ziel der Hospizberatung ist es, Probleme frühzeitig zu erkennen, gemeinsam Lösungsansätze für eine bestmögliche ambulante Versorgung zu finden und die entsprechenden Schritte einzuleiten. Das können beispielsweise die Organisation benötigter Pflegehilfsmittel, die Vermittlung ambulanter Hilfen oder das Gespräch mit behandelnden Ärzten sein.

Wenn gewünscht, kann auch der Kontakt zur Seelsorge hergestellt werden.
Eine Begleitung durch ehrenamtlich tätige Hospizhelfer ist auf Wunsch ebenfalls möglich.
Selbstverständlich unterliegen die Beratungskräfte der Schweigepflicht; die Inanspruchnahme von Beratung und Begleitung ist kostenlos.

Durch einen wöchentlich vorgehaltenen Konsildienst der Mitarbeiter des ambulanten Hospizdienstes wird das Angebot hospizliche Beratung und Begleitung in Abstimmung mit dem therapeutischen Team den betroffenen Patienten und Angehörigen nutzbar gemacht.
Kontakt zum Hospizdienst kann auch jederzeit über die Station hergestellt werden.

Kontaktadresse:
Caritas Kontaktzentrum für Demenz und Hospiz
66701 Beckingen-Haustadt, Lindenstr. 39

Telefon 06835 4022
Telefax 06835 1054

Mail: k.jacobs(at)demenz-hospiz.caritas-merzig.de

Hospizberatung

Kontakt

Telefon:06835 4022
Telefax:06835 1054
E-Mail:

Marienhauskliniken St. Elisabeth Wadern

Elisabethstraße 1
66687 Wadern
Telefon:06871 501-0
Telefax:06871 501-7400
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de

Marienhauskliniken St. Josef Losheim am See

Krankenhausstraße 21
66679 Losheim am See
Telefon:06872 903-0
Telefax:06872 903-7500
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de