Ethik

Klinisches Ethik-Komitee

En­de Ja­nu­ar 2005 wur­de das Kli­ni­sche Ethik-Ko­mi­tee ge­grün­det, das für das Marienhaus Klinikum Saarlouis - Dillingen so­wie die Ma­rien­haus­kli­ni­ken St. E­li­sa­beth Wa­dern - St. Jo­sef Los­heim am See zuständig ist.

Hintergrund zur Gründung des Ethik-Komitees war für den Trä­ger, die Ma­rien­haus Kran­ken- und Pfle­ge­ge­sell­schaft mbH Wald­breit­bach, die Tat­sa­che, dass ethi­schen Fra­ge­stel­lun­gen im heu­ti­gen Krank­hau­sall­tag ei­ne im­mer stär­ke­re Be­deu­tung als Orien­tie­rungs­fak­tor zu­kommt, ge­ra­de bei ei­nem christ­li­chen Trä­ger.

Mit der immer schnelleren Ent­wick­lung der Me­di­zin, den gleich­zei­tig stän­dig zu­neh­men­den wirt­schaft­li­chen Zwän­gen und den ver­än­der­ten An­sprü­chen der Pa­ti­en­ten nimmt die Zahl der ethi­schen Grenz­si­tua­tio­nen zwangs­läu­fig zu.

Da­mit wird auch die Wer­teo­rien­tie­rung ei­nes Un­ter­neh­mens im­mer be­deut­sa­mer. Des­halb war es dem Trä­ger wich­tig, die Be­ar­bei­tung ethi­scher Fra­ge­stel­lun­gen zu ver­ein­heit­li­chen und mit kla­ren, trans­parenten Re­ge­lun­gen zu ver­se­hen.

Mit­glie­der des Kli­ni­schen Ethik-Ko­mi­tees sind derzeit:

  • Dr. iur. utr. And­re­as Neu­mei­er, Rechts­an­walt, Vor­sit­zen­der, Saar­louis

  • Klaus Aurn­ham­mer, Dipl.-Theo­lo­ge, Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der, Pal­lia­tivs­ta­tion, Saar­louis

  • Sr. Es­ther Ri­vi­nius, Kran­ken­hau­so­be­rin, Saar­louis

  • Ma­rian­ne Al­fers, Leh­re­rin, Wal­ler­fan­gen

  • The­re­se Jost, Ober­ärz­tin, Wa­dern

  • Chris­toph Os­wald, Sta­tions­lei­ter kar­dio­lo­gi­sche In­ten­siv­sta­ti­on, Saar­louis

  • PD Dr. med. Uwe Specht, Chef­arzt Kin­der­chi­rur­gie/Kin­de­ru­ro­lo­gie, Saar­louis

  • Dr. med. Diet­rich Wör­de­hoff, Chef­arzt i.R., Völ­klin­gen

 

Mit der Grün­dung des Kli­ni­schen Ethik-Ko­mi­tees wur­de gleich­zei­tig ei­ne Ge­schäfts­ord­nung er­las­sen, die die Ar­beit im Ein­zel­nen re­gelt.

Von ent­schei­den­der Be­deu­tung ist die Tat­sa­che, dass die Mit­glie­der des Kli­ni­schen Ethik-Ko­mi­tees in ih­rer Ar­beit un­ab­hän­gig und nur ih­rem Ge­wis­sen un­ter­wor­fen sind. Dies be­deu­tet, dass kei­ner­lei Ein­fluss von au­ßen, auch nicht durch den Dienst­ge­ber, mög­lich ist. Daher sind die Sit­zun­gen nicht öf­fent­lich.

Wich­tig ist, dass je­der Pa­ti­ent oder sei­ne ver­tre­tungs­be­rech­tig­ten An­ge­hö­ri­gen - z. B. El­tern oder Be­treu­er - An­trä­ge an das Kli­ni­sche Ethik-Ko­mi­tee stel­len kön­nen.

Nach ei­ner kur­zen Vor­prü­fung durch den Vor­sit­zen­den, ob die kon­kre­te Fra­ge­stel­lung in die Zu­stän­dig­keit des Kli­ni­schen Ethik-Ko­mi­tees fällt, wird die An­fra­ge in der nächs­ten Sit­zung be­ar­bei­tet.

Im Re­gel­fall er­hält der An­trag­stel­ler Ge­le­gen­heit, sein An­lie­gen in der Sit­zung vor­zu­brin­gen.

Das Er­geb­nis der Be­ra­tung wird ihm an­schlie­ßend mit­ge­teilt.

Ihr Kont­ak­t zum Kli­ni­schen Ethik-Ko­mi­tee:

RA Dr. And­re­as Neu­mei­er, Vor­sit­zen­der
Zeug­hausstr. 7 b
66740 Saar­louis
Te­lefon: 06831-12727-0

Marienhauskliniken St. Josef Losheim am See

Krankenhausstraße 21
66679 Losheim am See
Telefon:06872 903-0
Telefax:06872 903-7500
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de

Marienhauskliniken St. Elisabeth Wadern

Elisabethstraße 1
66687 Wadern
Telefon:06871 501-0
Telefax:06871 501-7400
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de