Kooperationspartner für Fachweiterbildung

Es bestehen Kooperationsverträge für  Fachweiterbildung:

  • Fachpflege für den operativen und endoskopischen Funktionsdienst und
  • Fachpflege für Intensivpflege und Anästhesie

mit der Universitätsklinik des Saarlandes in Homburg
(http://www.uniklinikum-saarland.de/de/einrichtungen/schulzentrum/die-schulen/fort_und_weiterbildung)

dem Brüderkrankenhaus Trier
(http://www.bk-trier.de/bk_trier/Bildung-Karriere/Bildungsinstitut/Seiten/)

Des Weiteren ist die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin (OTA) durch Vereinbarung mit der OTA-Schule am Klinikum Saarbrücken gGmbH (http://www.klinikum-saarbruecken.de/wir/ausb_opass.php3) in den Marienhauskliniken möglich.

In Zusammenarbeit mit der Lehranstalt zur Ausbildung technischer Assistenten in der Medizin, Fachrichtung Radiologie und Funktionsdiagnostik an der Universitätsklinik des Saarlandes, bieten wir für MTLA, MTFA, Krankenpflegerinnen oder Arzthelferinnen mit mindestens 3 Jahren Erfahrung in einer radiologischen Abteilung einen berufsbegleitenden Lehrgang zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin an.

In Kooperation mit der Rettungsdienstschule Saar in St. Ingbert bieten wir Plätze zur praktischen Klinikausbildung an.

Marienhauskliniken St. Josef Losheim am See

Krankenhausstraße 21
66679 Losheim am See
Telefon:06872 903-0
Telefax:06872 903-7500
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de

Marienhauskliniken St. Elisabeth Wadern

Elisabethstraße 1
66687 Wadern
Telefon:06871 501-0
Telefax:06871 501-7400
Internet:www.marienhauskliniken.dewww.marienhauskliniken.de